Reisen und Ankommen

 

Bereits mit 15 Jahren war ich auf der Suche. So sehr, dass ich mich eines Tages alleine auf meinem aller ersten Langstreckenflug nach Los Angeles befand. Neben all der Vorfreude auf bevorstehende Abenteuer und Veränderung, fühlte ich mich unsicher, angespannt und allein.

 

Doch dann war da diese eine nette, zugewandte Flugbegleiterin! Sie hat es mit ihrem Lächeln und ihren einfühlsamen Worten geschafft, dass ich nach der Ankunft wirklich mit Zuversicht und innerer Stärke einen neuen Lebensabschnitt beschreiten konnte.

 

Viele Jahre später habe ich genau das als Flugbegleiterin an meine Gäste weitergegeben: empathisch und zuverlässig habe ich sie von ihrem Ausgangspunkt zu ihrem Ziel begleitet.

 

Meine Klient*innen sagen über mich, dass sie sich emotional gut aufgehoben und verstanden fühlen.

 

Einige finden auch meine Erklärungen und Strukturen hilfreich. Andere schätze meine langjährige persönliche Suche und Selbsterfahrungs-Reisen.

 

Ich arbeite nur mit Techniken, mit denen ich selbst schon gutes "Reisen und Ankommen" erleben durfte.

 

 

Marion Hödl

  • Geboren 1980 in Österreich
  • Dipl. Pädagogin (Universität Graz und Wien, Magister)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • NLP-Lehrtrainerin und NLP-Coach (DVNLP)
  • Hypnosetherapeutin (NGH)

 

Weiterbildungen & Werdegang

  • NLP-Lehrtrainerin (zertifiziert nach DVNLP)
  • Master-Coach (DVNLP)
  • Arbeit mit dem inneren Kind, Teilearbeit
  • Ego-State Coaching (NZB)
  • Hypnose (NGH)
  • Glückstraining (Ella Kensington)
  • Eye Movement Integration (EMI)
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Trainingsdesigner (Lufthansa Aviation Training)
  • Ausbilderin für Flugbegleiter (Lufthansa)
  • Bewerbungstrainerin (IPB, München)

 



Hintergrundwissen zum Coaching mit dem inneren Kind

In diesem Video habe ich einer Kollegin erklärt, wie meine Arbeit mit dem Inneren Kind abläuft.

Warum Coaching?


Die Forschungsergebnisse der positiven Psychologie zeigen, dass Menschen wesentlich glücklicher sind, wenn sie gezielt auf die kleinen und großen Glücksmomente im Leben achten und sie genießen.

 

Manchmal ist das nicht so leicht. Vor allem, wenn man immer wieder in die gleichen belastenden Situationen kommt. Dann ist man nicht so motiviert auf das Positive zu achten - blöderweise fördert das das Anwachsen der Negativ-Synapsen im Gehirn. Menschen haben ein katastrophisches Gehirn und vermeiden "Gefahren" um jeden Preis! Die Beurteilung davon, was eine "Gefahr" ist, ist leider oft falsch und in der Kindheit entstanden, als man klein und abhängig war. Daher werden Alltagsprobleme, ein Fehler, eine Kritik oder eine verpasste Chance oft als Katastrophe beurteilt, Ängste oder unangemessen schlechte Gefühle entstehen.

 

Doch das Leben ist zu kurz, um nicht das Optimum an schönen Momenten, Genuss und Erfolg daraus zu schöpfen (und diese schönen Erfahrungen mit anderen zu teilen).

 

Im Coaching finden wir heraus, was dein Unterbewusstsein braucht, um ein "Update" durchzuführen. Wenn es die Welt wieder realistischer bertrachtet, kannst du belastende Gefühle loslassen und dich wieder angemessen (=gut) fühlen.

 

Dies kann schon in einem Coaching passieren, es kann aber auch sein, dass Du wiederkommst, weil das Thema tiefe Wurzeln geschlagen hat, die behutsam gelöst werden wollen.

 

In meinen Coachings und Seminaren nutze ich neurobiologische Erkenntnisse der Glücksforschung, Techniken aus dem NLP  (z.B. Skalenfragen, Zielearbeit, Timeline-Arbeit, Trancereisen) und der Ego-State Therapie sowie die Arbeit mit dem inneren Kind. Ich arbeite vor allem mit inneren Bildern und Deinem Unterbewusstsein - das weiß viel mehr als der bewusste Verstand.

 

Mein Anliegen ist es, dich bei deinem Veränderungsprozess zu begleiten, sodass du die gewünschte Version von Dir selbst und deinem Leben leben kannst.